Das Paradies Südböhmen

Budweis - Krumau - Schloss Frauenberg

Kommen Sie mit ins Naturparadies Südböhmen zwischen Prag und der österreichischen Grenze und entdecken Sie die Schönheit dieser Region, die bisher jeden Besucher überraschte. Es warten auf Sie nicht nur eine unendliche Menge von Naturschönheiten, sondern auch anmutige, historische Städte. Die UNESCO-Weltkulturerbestadt Krumau (Ceský Krumlov), das neugotische Schloss Frauenberg (Hluboká) und Budweis (Ceské Budejovice) mit seiner weltberühmten Brauerei werden Sie begeistern. Wandeln Sie auf den Spuren der reichen und bewegten Geschichte Südböhmens und genießen Sie die regionalen Spezialitäten.

1.Tag: Heute fahren Sie von Berlin über Prag in die Bierstadt Budweis. Nach der Anreise beziehen Sie Ihr Hotel und genießen Ihren ersten Abend bei einem Abendessen.

2.Tag: Nach dem Frühstück fahren Sie mit Ihrer Reiseleitung zum Märchenschloss Frauenberg, welches zu Recht den Beinamen „tschechisches Schloss Schönbrunn“ trägt. Aufgrund seiner imponierenden Größe, seines einmaligen Charakters und seines weitläufigen Parks handelt es sich um eines der bedeutendsten romantischen Denkmäler Europas. Besichtigen Sie die eindrucksvollen Holzschnitzereien an den Wänden und Decken im Schlossmuseum und genießen Sie vom Schlossturm aus einen traumhaften Ausblick auf die Landschaft des Böhmerwaldes. Schreiten Sie wie die ehemaligen Fürsten, durch den weitläufigen Schlosspark. Am Nachmittag fahren Sie zurück nach Budweis und entdecken die Stadt bei einer geführten Stadtbesichtigung. Budweis mit seinem denkmalgeschüzten Stadtkern wird Sie begeistern. Dieser schließt das Rathaus im Stil des Barock und den schwarzen Turm, das Markenzeichen der Stadt, ein. Abschließend kommen Sie der 700-jährigen besonderen Brauereitradition der Stadt bei einem Besuch der Budweiser Brauerei näher. Genießen Sie das flüssige Gold bei einer Verkostung.

3.Tag: Heute steht die Besichtigung von Krumau auf dem Programm. Die „Perle des Böhmerwaldes“ zählt seit 1992 zum UNESCO-Weltkulturerbe. Die Tschechen bezeichnen diese Stadt auch als „Venedig an der Moldau“, und das völlig zu Recht. Krumau sticht mit seinem Ensemble von 300 historischen Häusern und dem Schloss- und Burgkomplex hervor und wird Sie in jedem Fall beeindrucken. Schlendern Sie durch die verwinkelten Gässchen und genießen Sie das mediterrane Flair beim Anblick der weiß und farbig getünchten Häuschen. Anschließend besuchen Sie die Stadt Prachatitz (Prachatice), welche zu den schönsten Städten Südböhmens zählt. Das Renaissancetor, der Barockbrunnen und die größte Sonnenuhr Tschechiens sind die Wahrzeichen dieser Stadt, welche ihren einstigen Reichtum erkennen lassen. Durch den Handel mit Salz im 16. Jahrhundert, verwandelte sich das „weiße Gold“ der Stadt in echtes Gold. Der Renaissancecharakter der historischen Altstadt und die doppelte Stadtmauer sind bis heute erhalten geblieben. Abschließend fahren Sie zurück nach Budweis in Ihr Hotel.

4.Tag: Nach dem Frühstück fahren Sie zurück nach Berlin.

Hotelbeschreibung

Sie wohnen im 4* Hotel Savoy in Budweis. Das moderne Hotel liegt nur wenige Gehminuten vom Stadtzentrum entfernt und verfügt über eine Rezeption, ein Restaurant sowie eine Bar. Die Zimmer sind mit DU/WC, Föhn, TV, kostenfreiem WLAN, Safe und Minibar ausgestattet. # EZ + 20.- p.N.

Termine & Preise

Anreise
Tage
Hotel
Unterkunft
Verpflegung
Anreise Tage Unterkunft Preis p.P.
08.06.2020 4 Tage DZ € 309.-
08.06.2020 4 Tage EZ € 369.-
21.09.2020 4 Tage DZ € 309.-
21.09.2020 4 Tage EZ € 369.-
4 Tage
Reise
ab 309.-
3 Holiday Treue Punkte

Leistungen im Reisepreis

  • Fahrt im modernen Reisebus
  • 3x Übernachtung/ Halbpension mit Frühstücksbuffet und 3-Gang-Abendessen im 4* Hotel Savoy in Budweis
  • Ausflug zum Schloss Frauenberg inklusive Eintritt
  • Stadtführung in Budweis
  • Brauereibesichtigung in Budweis inklusive Bierprobe
  • Ausflug nach Krumau inklusive Stadtführung
  • Besuch von Prachatice inklusive Stadtführung
  • Kurtaxe im Reisepreis enthalten

Abfahrt

  • 07:00 Potsdam-ZOB
  • 07:30 Fehrbelliner Platz
  • 08:15 Alexanderplatz

Copyrighthinweise / Bildnachweis

©Jacob Lund - stock.adobe.com , © mRGB - Fotolia , © kojin_nikon - stock.adobe.com , © Leonid Andronov - stock.adobe.com , © krefografie - Fotolia , ©mRGB - stock.adobe.com , © kaprikfoto - Fotolia , ©kaprikfoto - stock.adobe.com