Königsberg und die Samlandküste

Auf den Spuren der Geschichte

Mächtige Steilküsten und herrliche Dünenlandschaften sowie geschichtsträchtige Orte wie Pillau, Cranz und Rauschen prägen die Samland-Halbinsel im Osten Europas. Zusammen mit Königsberg und der Kurischen Nehrung ist das Samland für viele ein Sehnsuchtsort mit dem Flair vergangener Zeiten. Lassen Sie sich bezaubern von der ursprünglichen Natur und folgen Sie den Spuren der Geschichte.

1.Tag: Sie fahren von Berlin nach Danzig (Gdansk), wo Sie am späten Nachmittag Ihr Hotel erreichen.

2.Tag: Nach dem Frühstück entdecken Sie bei eine Stadtführung die wunderschöne Danziger Altstadt mit ihren zahlreichen historischen Gebäuden. Das mittelalterliche Krantor gilt als das Wahrzeichen Danzigs. Nachmittags fahren Sie vorbei an Elbing (Elblag) zur polnisch-russischen Grenze. Am Abend erreichen Sie Königsberg (Kaliningrad) und ihr Hotel für die kommenden vier Nächte.

3.Tag: Vormittags erleben Sie Königsberg, die einstige Hauptstadt Ostpreußens, bei einer ausführlichen Stadtführung. Sie besichtigen den Königsberger Dom, das Wahrzeichen Königsbergs. Nachmittags steht ein Ausflug nach Pillau (Baltijsk) an der Samlandküste auf dem Programm. Die Stadt war viele Jahre lang als Kriegshafen der russischen Ostseeflotte für Besucher gesperrt.

4.Tag: Heute erleben Sie den nördlichen Teil des historischen Ostpreußens. Über Insterburg (Tschernjachowsk) geht es zum Gestüt Georgenburg, wo seit 1752 Pferde gezüchtet werden. Weiter geht die Fahrt nach Tilsit (Sowjetsk), direkt an der Mündung der Tilse in die Memel gelegen. Anschließend besuchen Sie Ragnit (Neman) mit den Ruinen einer Ordensburg, bevor Sie zurück nach Königsberg fahren.

5.Tag: Ausgedehnte Steilufer und weite Strände zeichnen die Samlandküste aus. Auf der heutigen Rundfahrt erfahren Sie von Ihrer Reiseleitung viel über das „Gold der Samlandküste“, den Bernstein. Sie besuchen den Ort Rauschen, wo die traditionelle Holzarchitektur der Region zum Teil noch erhalten ist. Anschließend geht es weiter nach Cranz (Selenogradsk) und auf die einzigartige Kurische Nehrung. Zurück in Königsberg erwartet Sie heute ein Folkloreabend mit russischem Spezialitäten-Menü in einem Restaurant der Stadt.

6.Tag: Nach dem Frühstück geht die Fahrt zurück nach Polen. Sie unterbrechen Ihre Fahrt für den Besuch einer der größten Burganlagen der Welt, der mächtigen Kreuzritterburg Marienburg. Nach den schweren Zerstörungen im 2. Weltkrieg gilt die restaurierte Burg heute als weltweit größtes Backsteinbauwerk. Anschließend geht die Fahrt weiter nach Thorn zu Ihrer letzten Übernachtung.

7.Tag: Der mittelalterliche Stadtkern von Thorn zählt mit Recht zum UNESCO Weltkulturerbe. Bei einer Stadtführung sehen Sie u. a. die Marienkirche und die Johanneskirche, beides prächtige Beispiele gotischer Baukunst. Aber auch der Altstadtmarkt mit seinen schönen Bürgerhäusern, das Kopernikushaus, die Ruinen der Ordensburg sowie die Stadttore und ehemaligen Wehranlagen am Weichselufer beeindrucken jeden Besucher. Anschließend erfolgt die Heimreise nach Berlin.

Hotelbeschreibung

Während der Rundreise wohnen Sie in guten Mittelklassehotels. Alle Zimmer mit DU/WC, Sat-TV, Telefon und Föhn. # EZ + 19.- p.N.

Termine & Preise

Anreise
Tage
Hotel
Unterkunft
Verpflegung
Anreise Tage Unterkunft Preis p.P.
13.06.2020 7 Tage DZ € 659.-
13.06.2020 7 Tage EZ € 773.-
19.07.2020 7 Tage DZ € 659.-
19.07.2020 7 Tage EZ € 773.-
23.08.2020 7 Tage DZ € 659.-
23.08.2020 7 Tage EZ € 773.-
7 Tage
Reise
ab 659.-
6 Holiday Treue Punkte

Leistungen im Reisepreis

  • Fahrt im modernen Reisebus
  • 6x Übernachtung/ Halbpension (1x im Raum Danzig, 4x in Königsberg und 1x in Thorn)
  • 1x Folkloreabend im Restaurant mit russischem Spezialitäten-Menü im Rahmen der HP
  • Stadtführung in Danzig
  • Stadtführung in Königsberg inklusive Eintritt in den Dom
  • Besuch von Pillau
  • Ausflug nach Insterburg, Tilsit sowie Ragnit
  • Führung im Gestüt Georgenburg
  • Samland-Rundfahrt mit Besuch der Orte Rauschen und Cranz sowie zur Kurischen Nehrung
  • Eintritt und Führung in der Kreuzritterburg Marienburg
  • Stadtführung in Thorn
  • deutschsprachige Reiseleitung ab/ bis poln.-russischer Grenze

Hinweis

  • Deutsche Staatsangehörige benötigen ein Visum (z.Zt. 95.- EUR), eine für das Reiseland gültige Auslandskrankenversicherung und einen noch mindestens 6 Monate gültigen Reisepass.

Abfahrt

  • 06:00 Potsdam - ZOB
  • 06:30 Fehrbelliner Platz
  • 07:15 Alexanderplatz

Copyrighthinweise / Bildnachweis

© Anton Gvozdikov - stock.adobe.com , © thauwald-pictures - stock.adobe.com , © tanya_chaffi - Fotolia , © bbsferrari - stock.adobe.com , © Ruslan - stock.adobe.com , © Markus Dick - stock.adobe.com , © mototrotter.de - Fotolia , © Andrea Seemann - Fotolia